Home Kochrezepte

Kochrezepte

  • Original Schweizer Wurstsalat ist kein gewöhnlicher Wurst-Käse-Salat. Denn bei diesem ebenso einfachen wie köstlichen Gericht kommt es auf die Zutaten an. Damit er richtig schmeckt, musst Du ihn mit Schweizer Spezialitäten zubereiten. Welche das sind, und wie Du den Schweizer Wurstsalat zubereitest, erfährst Du in diesem Rezept.

  • Einfach und lecker: Omas Wurstgulasch mit Kartoffeln. Hast Du es schon einmal selbst gekocht? Dieses Rezept zeigt Dir, wie Du deftiges Wurstgulasch mit Kartoffeln zubereiten kannst. Es ist unkompliziert und lässt sich wahlweise für weniger oder mehr Personen kochen. Natürlich brauchst Du einen entsprechend großen Topf, wenn Du viele Gäste bewirten möchtest.

  • Schnell, schneller, Schüttelpizza. Wenn Du diese Pizza-Variante noch nicht ausprobiert hast, musst Du das unbedingt nachholen. Die Zubereitung ist kinderleicht. Du benötigst weder Mixer noch Küchenmaschine. Nach einer Viertelstunde bist Du fertig und Dein Backofen übernimmt den Rest. Und wenn Du lieber andere Zutaten für Deine Pizza verwendest als im Schüttelpizza-Rezept angegeben, kannst Du diese ohne Probleme austauschen.

  • Einfach unwiderstehlich lecker: türkisches Brot, frisch gebacken aus dem eigenen Ofen. Schwer ist es nicht, die Köstlichkeit selber zu machen. In diesem einfachen Rezept erfährst Du, wie Du das Brot selbst zubereiten kannst und was dabei zu beachten ist. Eine Küchenmaschine brauchst Du für dieses Brot nicht. Denn den leichten, weichen Teig knetest Du problemlos mit der Hand.

  • Selbstgemachte Fischstäbchen: Damit begeisterst Du selbst kritische Esser, die Fisch eigentlich nicht mögen. Denn die knusprig gebackenen Fischhappen schmecken einfach unwiderstehlich lecker als Imbiss oder Hauptmahlzeit. Sie sind zudem schnell zubereitet – ein weiterer Grund, öfter einmal Fischstäbchen selber zu machen.

  • Joppie-Sauce ist eine Erfindung unserer niederländischen Nachbarn. In den Niederlanden gibt es noch mehr Fast Food- und Fingerfood-Fans als hierzulande. Deswegen schmeckt die würzige Joppiesaus, wie sie im Original heißt, zu Pommes frites und frittierten Gerichten besonders gut. Um Joppie-Sauce selber zu machen, brauchst Du nur wenige Minuten. Dann hast Du eine leckere Saucen-Alternative für Würstchen und schnelle Gerichte.

  • Ob Jahrmarkt, BBQ-Party oder Football-Event: Wo in Amerika gefeiert wird, sind goldbraun frittierte Corn Dogs zu finden. Warum Sie so beliebt sind, kannst Du selbst ausprobieren, denn die Zubereitung ist nicht kompliziert. In diesem Corn Dogs-Rezept erfährst Du, was Du für den Teig brauchst und wie Du den herzhaften Snack am Stil ganz einfach herstellst.

  • Hinter dem klangvollen Namen Ramequin steckt ein ebenso leckeres wie einfaches Rezept aus dem Westen der Schweiz. Der pikante Käse-Toastbrot-Auflauf ist im Handumdrehen vorbereitet und nach kurzer Backzeit servierfertig. Du kannst ihn deftig mit Schinken oder vegetarisch zubereiten. Wenn Du möchtest, mischst Du frisches Gemüse dazu.

  • Sake Maki: Das ist Sushi mit leckerem Lachs. Wenn Du die japanische Reisspezialität gerne isst, kannst Du sie auch selbst zubereiten. Zutaten und Küchenutensilien sind leicht zu beschaffen. Das Rollen erfordert ein wenig Übung, doch schwierig ist es nicht, Sake Maki selber zu machen.