Kochrezepte

  • Bananenbrot wird in anderen Ländern viel öfter gebacken als bei uns. Warum das so ist, bleibt ein Rätsel. Denn das herrlich saftige Backwerk schmeckt verführerisch nach reifen Bananen. Und das mögen eigentlich viele. Das Eigenaroma und die Süße der Bananen sorgen dafür, dass Du Bananenbrot ohne Zucker zubereiten kannst. Wie schnell und einfach das geht, zeigt Dir dieses Rezept.

  • Ein schnelles Tomatenbutter-Rezept sollte jeder parat haben. Denn Tomatenbutter ist ein köstlicher Brotaufstrich. Er schmeckt pur auf Brot oder zu Gegrilltem und Gebratenen. Wenn Du eine Party planst, ist er eine tolle Ergänzung für Dein Buffet. Die Zubereitung dauert nur einige Minuten. Danach brauchst Du Dir nur noch zu überlegen, wie Du deine Tomatenbutter mit getrockneten Tomate servieren möchtest.

  • Verführerisch köstlich: Grießpudding zum Dessert. Oder auch für zwischendurch. Die Fertigprodukte aus dem Kühlregal kommen an die selbst gekochte Version bei Weitem nicht heran. Wie schnell und einfach es ist, Grießpudding zu kochen, zeigt Dir dieses Rezept. Mit wenigen Zutaten hast Du jederzeit die Möglichkeit, Dich selbst mit der leckeren Süßspeise zu verwöhnen.

  • Strammer Max: Das ist deftige Hausmannskost in ihrer leckersten Form. Klassische Hausmannskost ist leider ein wenig in Vergessenheit geraten. Fast Food und internationales Fingerfood haben sie verdrängt. Grund genug, die traditionellen Rezepte wiederzuentdecken. Sie sind einfach, schmecken richtig gut, und die Zutaten kannst Du überall beschaffen.

  • Frische Zucchini sind ideal, um eine leckere, cremige Suppe zuzubereiten. In diesem Rezept erfährst Du, wie Dir das schnell und einfach gelingt. Für dieses sommerliche Zucchinisuppe-Rezept nimmst Du Rosmarin und etwas Zitronensaft. Falls Du das gerade nicht zur Hand hast, ist das kein Problem. Denn das Grundrezept lässt sich ohne Umstände variieren. Probiere einfach eine der Würz- und Zubereitungsvarianten aus, die Du weiter unten im Rezept findest.

  • Diese schnelle Brokkolisuppe beweist: Grünes Gemüse lässt sich ausgesprochen lecker zubereiten. Brokkoli heißt wegen seines angenehmen Aromas auch Spargelkohl. Als Grundlage für eine schnelle, cremige Suppe eignet er sich hervorragend. Er ist in wenigen Minuten gar. Den Rest der Arbeit übernehmen Pürierstab oder Mixer. Versuche es einmal! Du wirst feststellen: Das Brokkoli-Suppe-Rezept kannst Du ganz schnell nachkochen.

  • Knackiger Fenchel, saftige Orangen, würzige Pinienkerne – eine Traumkombination! Wenn es richtig heiß ist, schmeckt dieser Fenchelsalat besonders gut. Was man ihm vielleicht nicht ansieht: Das Fenchelsalat-Rezept lässt sich ganz schnell zubereiten. Deswegen ist es ideal, wenn sich kurzfristig Gäste für den Abend angemeldet haben.

  • Köstliches italienisches Streetfood: Panzerotti. Wenn Du sie schon einmal in ihrem Heimatland versucht hast, willst Du vielleicht wissen, wie Du sie selber machen kannst. Falls Du diese leckere Spezialität aus Italien noch gar nicht kennst, solltest Du sie einmal probieren. In diesem Panzerotti-Rezept bereiten wir sie im Ofen zu als Panzerotti al forno. Außerdem erfährst Du, was zu beachten ist, wenn Du sie lieber frittieren möchtest.

  • Grüne Saucen gibt es viele. Doch es gibt nur eine Frankfurter Grüne Sauce. Grie Soß heißt die Spezialität in ihrer hessischen Heimat. Ein ganz bestimmter Kräutermix gibt ihr ihren unverwechselbaren Geschmack. Möchtest Du sie einmal selber machen? Wir verraten Dir das Frankfurter Grüne Sauce Original-Rezept und geben Dir Tipps für die Zubereitung.

  • Fertige Curry-Sauce? Das kannst Du selbst viel besser. Curry-Sauce selber machen ist erstaunlich einfach. Außerdem hast Du dadurch die Möglichkeit, Dein eigenes Geheimrezept zu entwickeln. Wenn es Deinen Gästen richtig gut schmeckt, weißt Du auch schon, was Du als Nächstes zu Geburtstag oder Weihnachten verschenken kannst. Denn Deine selbst gemachte Sauce in einem hübschen Fläschchen ist eine tolle Geschenkidee.