Beilagen

  • Kennst Du Smashed Potatoes? Sie werden gelegentlich auch Quetschkartoffeln oder Crushed Potatoes genannt. Hinter der Bezeichnung steckt eine verführerische, goldbraun gebackene Beilage aus Kartoffeln. In der Zubereitung ist sie sehr einfach. Außerdem lässt sie sich auf vielfältige Weise variieren. In diesem Rezept erfährst Du, wie Dir diese clevere Kartoffelvariante gelingt und was Du alles damit machen kannst.

  • Einfach unwiderstehlich lecker: türkisches Brot, frisch gebacken aus dem eigenen Ofen. Schwer ist es nicht, die Köstlichkeit selber zu machen. In diesem einfachen Rezept erfährst Du, wie Du das Brot selbst zubereiten kannst und was dabei zu beachten ist. Eine Küchenmaschine brauchst Du für dieses Brot nicht. Denn den leichten, weichen Teig knetest Du problemlos mit der Hand.

  • Sushi-Reis: Das ist die Grundlage für selbst gemachtes Sushi. Die japanische Reisspezialität zeichnet sich durch ein leicht säuerliches Aroma aus und lässt sich besonders leicht formen. Um Sushi-Reis selber zu machen, benötigst Du nicht viele Zutaten. In diesem Rezept erfährst Du, wie Du ihn zubereitest und ihn appetitlich servierst.

  • Ob Wild, Gans oder Schweinebraten: Rotkohl ist eine ideale Beilage für Fleischgerichte. Es lohnt sich, das beliebte Gemüsegericht selber zuzubereiten. Denn Fertigprodukte haben nicht dieses würzige, süß-säuerliche Aroma, das selbst gekochten Rotkohl auszeichnet. In unserem klassischen Rotkohl-Rezept erfahrt Ihr, was bei der Zubereitung zu beachten ist.