Home Schlagwörter Rezepte aus "unter 30 Minuten"
Schlagwort:

unter 30 Minuten

  • Joppie-Sauce ist eine Erfindung unserer niederländischen Nachbarn. In den Niederlanden gibt es noch mehr Fast Food- und Fingerfood-Fans als hierzulande. Deswegen schmeckt die würzige Joppiesaus, wie sie im Original heißt, zu Pommes frites und frittierten Gerichten besonders gut. Um Joppie-Sauce selber zu machen, brauchst Du nur wenige Minuten. Dann hast Du eine leckere Saucen-Alternative für Würstchen und schnelle Gerichte.

  • Hinter dem klangvollen Namen Ramequin steckt ein ebenso leckeres wie einfaches Rezept aus dem Westen der Schweiz. Der pikante Käse-Toastbrot-Auflauf ist im Handumdrehen vorbereitet und nach kurzer Backzeit servierfertig. Du kannst ihn deftig mit Schinken oder vegetarisch zubereiten. Wenn Du möchtest, mischst Du frisches Gemüse dazu.

  • Sake Maki: Das ist Sushi mit leckerem Lachs. Wenn Du die japanische Reisspezialität gerne isst, kannst Du sie auch selbst zubereiten. Zutaten und Küchenutensilien sind leicht zu beschaffen. Das Rollen erfordert ein wenig Übung, doch schwierig ist es nicht, Sake Maki selber zu machen.

  • Sushi-Reis: Das ist die Grundlage für selbst gemachtes Sushi. Die japanische Reisspezialität zeichnet sich durch ein leicht säuerliches Aroma aus und lässt sich besonders leicht formen. Um Sushi-Reis selber zu machen, benötigst Du nicht viele Zutaten. In diesem Rezept erfährst Du, wie Du ihn zubereitest und ihn appetitlich servierst.

  • Schnell, einfach, raffiniert: Mit diesem Rezept für Curry-Geschnetzeltes verwöhnst Du Gäste und Dich selbst. Dem würzigen Fleischgericht sieht man kaum an, dass es in einer halben Stunde bereit zum Servieren ist. Probiere es einmal aus; vielleicht ist das Geschnetzelte bald eines Deiner Lieblingsgerichte.

  • Nicht nur für überzeugte Pasta-Fans: köstliche Spaghetti mit Salbeibutter. Das leckere Nudelgericht lässt sich schnell nachkochen und ist unkompliziert in der Zubereitung. Es eignet sich wahlweise als Hauptmahlzeit oder als Vorspeise. Wenn Du es als Antipasto servierst, reichen die angegebenen Mengenangaben für mehr Einzelportionen.

  • Schon gewusst? Teriyaki Sauce selber zu machen ist ganz einfach. Das Originalrezept besteht aus nur vier Zutaten. Natürlich kannst Du Deine Teriyaki Sauce auch etwas aufwendiger zubereiten. Sie passt hervorragend zu vielen Fleisch- und Fischgerichten. Auch Gemüse lässt sich damit raffiniert verfeinern.

  • Kichererbsen-Curry: Ein tolles Gericht, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Die reine Kochzeit liegt bei unter 15 Minuten. Eine leckere Gewürzmischung sorgt dafür, dass es Dir trotzdem richtig gut schmeckt. Wenn Du möchtest, kannst Du das Curry-Rezept mit weiteren Zutaten ergänzen, die Du gerade zu Hause hast.