Home Schlagwörter Rezepte aus "unter 30 Minuten"
Schlagwort:

unter 30 Minuten

  • Du suchst eine schnelle, leckere Sauce, die zu Deinen Lieblingsgerichten passt? Dann probiere dieses Pfefferrahmsauce-Rezept aus. Die Arbeitsschritte sind einfach. Und in verblüffend kurzer Zeit kannst Du eine Pfefferrahmsauce selber machen, die schon im Topf verführerisch duftet. Zu welchen Gerichten Du sie servieren kannst, erfährst Du ebenfalls.

  • Guacamole ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass leckeres Essen sehr gesund sein kann. Denn die cremigen Avocados sind reich an wertvollen Inhaltsstoffen. Hinzu kommt der köstliche Geschmack. Guacamole selber zu machen dauert gar nicht lange. Schau Dir einfach das Rezept an. Du wirst feststellen: Deine Avocado-Guacamole kannst Du in wenigen Arbeitsschritten schnell zubereiten.

  • Traditionelle Rezepte wiederzuentdecken, macht immer wieder Spaß. Sie sind einfach herzustellen und verwenden Zutaten, die sich leicht beschaffen lassen. Ein tolles Beispiel hierfür ist leckere Biersuppe. Die schnelle Suppe schmeckt köstlich als Vor- und als Hauptspeise. Außerdem kannst Du problemlos größere Mengen davon zubereiten, wenn Du viele Gäste erwartest.

  • Mediterran genießen: Das ist einfacher, als Du vielleicht denkst. Probiere es einmal mit Brotsalat. Hinter dem einfachen Namen steckt ein wundervoller Salat, den Du ganz schnell zubereitest. Ein traditioneller italienischer Brotsalat besteht aus Brot, Tomaten, Salatblättern und einem Dressing mit frischen Kräutern. Er schmeckt als Hauptmahlzeit oder als köstliche Beilage zu verschiedenen Fleisch- und Fischgerichten.

  • Wie macht man Tzatziki eigentlich? Wenn Du Dir schon einmal diese Frage gestellt hast, wirst Du in diesem Tzatziki-Rezept alle wichtigen Informationen finden. Tzatziki selber machen ist gar nicht schwierig. Du benötigst nur wenige Zutaten, und die Arbeitsschritte sind einfach. Überzeuge Dich selbst – dann kannst Du schon bald den cremigen Joghurt-Dip genießen. Er schmeckt zu Fleisch, Fisch, Gemüse und natürlich zu frischem Brot.

  • Ein Klassiker der schwäbischen Küche: Käsespätzle. Mit dem deftigen Gericht lässt sich selbst ein größerer Hunger besiegen. In Bezug auf die Zubereitung sind Schwäbische Käsespätzle unkompliziert. Damit es schnell geht, kannst Du auf gute Fertigspätzle zurückgreifen. So zauberst Du in kurzer Zeit ein leckeres Hauptgericht, dem kaum jemand widerstehen kann.

  • Joppie-Sauce ist eine Erfindung unserer niederländischen Nachbarn. In den Niederlanden gibt es noch mehr Fast Food- und Fingerfood-Fans als hierzulande. Deswegen schmeckt die würzige Joppiesaus, wie sie im Original heißt, zu Pommes frites und frittierten Gerichten besonders gut. Um Joppie-Sauce selber zu machen, brauchst Du nur wenige Minuten. Dann hast Du eine leckere Saucen-Alternative für Würstchen und schnelle Gerichte.

  • Hinter dem klangvollen Namen Ramequin steckt ein ebenso leckeres wie einfaches Rezept aus dem Westen der Schweiz. Der pikante Käse-Toastbrot-Auflauf ist im Handumdrehen vorbereitet und nach kurzer Backzeit servierfertig. Du kannst ihn deftig mit Schinken oder vegetarisch zubereiten. Wenn Du möchtest, mischst Du frisches Gemüse dazu.

  • Sake Maki: Das ist Sushi mit leckerem Lachs. Wenn Du die japanische Reisspezialität gerne isst, kannst Du sie auch selbst zubereiten. Zutaten und Küchenutensilien sind leicht zu beschaffen. Das Rollen erfordert ein wenig Übung, doch schwierig ist es nicht, Sake Maki selber zu machen.