Home KochrezeptePasta Spaghetti Aglio e Olio Rezept – Fertig in nur 20 Minuten!

Spaghetti Aglio e Olio Rezept – Fertig in nur 20 Minuten!

Spaghetti Aglio e Olio mit Pecorino Käse, Basilikum, Knoblauch und Pfefferoni

Lass Dich von der intensiven Geschmackskombination aus kräftigem Knoblauch, frischem Basilikum, süßem Olivenöl und leckeren Spaghetti verführen. Dieses Spaghetti Aglio e Olio Originalrezept ist ein symphonisches Duett aus Aromen und Texturen, das jeden Bissen zu einem wahren Genuss werden lässt. In diesem Beitrag erfährst Du alles über den italienischen Klassiker, die richtigen Beilagen und die perfekte Zubereitung.

Rezept

Erlebe das ultimative Geschmackserlebnis in nur 20 Minuten mit diesem schnellen und einfachen Spaghetti Aglio e Olio Rezept! Kombinieren Sie knackigen Knoblauch, erlesene Gewürze und reichhaltiges Olivenöl zu einem unvergesslichen Gaumenschmaus. Dieser einfache italienische Klassiker ist der perfekte Quick-Fix für ein leckeres Abendessen.
5
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italien
Menge 4 Personen
Kalorien 675 kcal

Küchenhelfer

  • 1 scharfes Messer
  • 1 Topf
  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 400 g Spaghetti
  • 4 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 150 ml Olivenöl kaltgepresst
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk. Pfefferoni grün

Zubereitung
 

  • Koche zuerst Deine Spaghetti in einem großen Topf in reichlich Salzwasser al dente für circa 8 Minuten.
    400 g Spaghetti, 1 Prise Salz
  • Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie fein.
    4 Stk. Knoblauchzehen
  • Wasche nun Deine Petersilie, schwenke sie trocken und hacke die Blätter anschließend fein.
    1 Bund Petersilie
  • Erwärme in einer Pfanne das Olivenöl mit Knoblauch, Petersilie und Pfefferoni bei schwacher Hitze.
    4 Stk. Knoblauchzehen, 150 ml Olivenöl, 1 Stk. Pfefferoni
  • Lasse es nun etwa 3 Minuten ziehen und salze die Mischung nach Belieben.
  • Gieße die Nudeln durch ein Sieb ab und lasse sie gut abtropfen.
  • Gib sie jetzt und in die Pfanne zum Knoblauchöl und mische alles gut durch.
  • Schon sind Deine Spaghetti Aglio e Olio servierbereit.

Gut zu Wissen

  • Du kannst Deine Spaghetti Olio e Aglio selbstverständlich auch mit anderen Pastasorten wie Tagliatelle, Penne oder Farfalle zubereiten.
  • Nach Belieben kannst Du ebenfalls noch Parmesan oder Pecorino über die Spaghetti geben, so wie es traditionell in Italien gemacht wird.

Nährwerte

Kalorien: 675kcalKohlenhydrate: 75gEiweiß: 13gFett: 36gZucker: 3gCalcium: 24mgEisen: 2mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere mich mit @Provinzkoch auf Instagram. Ich freue mich!

Spaghetti Aglio e Olio – der Klassiker aus Süditalien

Spaghetti Aglio e Olio e Peperoncino ist ein klassisches italienisches Pastagericht, das seinen Ursprung in der süditalienischen Küche hat. Dort ist es als einfaches und schnelles Gericht beliebt. Es wurde ursprünglich von armen Fischern und Bauern gegessen, die nur wenige Zutaten zur Verfügung hatten, aber trotzdem eine leckere und sättigende Mahlzeit benötigten.

Es besteht aus einfachen, aber kraftvollen Zutaten wie Knoblauch, Olivenöl, Peperoncino und gesalzenem Pecorino-Käse, die zusammen einen unvergesslichen Geschmack erzeugen. Die Zubereitung dieses Gerichts ist einfach und schnell, was es zu einer großartigen Wahl für eine schnelle Mahlzeit oder ein einfaches Abendessen macht.

Zubereitung von Spaghetti Aglio e Olio – So geht’s!

Die Zubereitung von Spaghetti Aglio e Olio ist sehr einfach. Zuerst musst Du die Spaghetti al dente kochen. Während die Nudeln kochen, kannst Du den Knoblauch in einer Pfanne in Olivenöl anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Anschließend musst Du bloß Peperoncino und Pecorino hinzufügen und alles gut vermischen. Die gekochten Spaghetti kommen dann in die Pfanne und werden mit der Sauce vermischt, bis sie gut beschichtet sind.

Du suchst nach weiteren, einfachen Pasta Gerichten? Dann schau unbedingt in meine Beiträge zu Pasta mit Pilzrahmsauce, Spaghetti Carbonara und Spaghetti Amatriciana.

Zutaten für Spaghetti Aglio e Olio. Ungekochte Spaghetti, roher Knoblauch, Pfefferoni und frische Petersilie stehen als Zutaten zum Kochen bereit.

Wie schmecken Spaghetti Aglio e Olio?

Spaghetti Aglio e Olio hat einen kräftigen Geschmack, der von dem Aroma des frischen Knoblauchs und dem Geschmack des Pecorino-Käses dominiert wird. Die Schärfe des Peperoncino und das Aroma des Olivenöls runden den Geschmack ab und erzeugen eine perfekte, harmonische Kombination.

Welche Pasta Aglio e Olio Varianten gibt es?

Es gibt viele Varianten von Pasta Aglio e Olio, die je nach Region und persönlichem Geschmack variieren können. Einige der bekanntesten Varianten sind Spaghetti Aglio e Olio mit Zitrone, Spaghetti Aglio e Olio mit Sardellen und Spaghetti Aglio e Olio mit Garnelen und Knoblauch.

Top 5 leckerste Beilagen zu Spaghetti Aglio e Olio

Knoblauch Spaghetti kannst Du mit vielen verschiedenen Beilagen servieren, die den Geschmack des italienischen Gerichts optimal abrunden. Falls Du jedoch noch keine Idee hast, was Du zu Deinen Pasta Aglio e Olio servieren sollst, habe ich Dir hier eine Liste aus meinen Top 5 Beilagen zusammengestellt:

  • Garlic Breadfrisches Baguette, das mit Knoblauchbutter bestrichen und im Ofen knusprig gebacken wird, ist eine hervorragende Beilage zu Spaghetti Aglio e Olio.
  • Grüner Salat – Eine Auswahl an frischen Blattsalaten, wie Rucola oder Römersalat, bietet eine erfrischende Abwechslung und fügt eine gesunde Balance zu dem öligen Nudelgericht hinzu.
  • Gegrilltes Gemüse – Gegrillte Paprika, Zucchini oder Aubergine passen gut zu Pasta Aglio e Olio e Peperoncino und bringen zusätzliche Geschmacksrichtungen und Texturen in das Gericht.
  • Tomaten-Mozzarella-Salat – Ein klassischer Caprese-Salat mit frischen Tomaten, Basilikum und Mozzarella eignet sich perfekt als Beilage zu Spaghetti Aglio e Olio und bietet einen kontrastierenden süßen und sauren Geschmack.
  • Frittierte Zucchini – Frittierte Zucchini-Sticks oder -Scheiben sind eine beliebte Beilage in Italien und bieten eine krosse Textur und eine angenehme Schärfe, die gut zu dem Pasta-Gericht passt.

Über den Autor

Ich freue mich über Feedback

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.