Home KochrezepteAufläufe & Gratins Spanische Tortilla – Original Tortilla de Patatas

Spanische Tortilla – Original Tortilla de Patatas

Spanische Tortilla

Rezept

Obwohl sich die Spanische Tortilla in ihrer Heimat ebenso großer Popularität erfreut wie Paella oder Gazpacho, scheint sie international etwas weniger bekannt. Für die schnelle Küche ist sie ideal. Denn es dauert nicht lange, Spanische Tortilla selber zu machen. Das Basis-Rezept kommt mit wenigen Lebensmitteln aus, die Du überall kaufen kannst. Wenn Dir diese Form der Tortilla schmeckt, kannst Du es durch weitere Zutaten ergänzen und Dein persönliches Spanisches Tortilla-Rezept kreieren.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Spanien
Menge 6 Portionen
Kalorien 232 kcal

Küchenhelfer

  • große Schüssel
  • große beschichtete Pfanne
  • Pfannenwender
  • Sieb
  • Teller mit einem etwas größeren Durchmesser als die Pfanne

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln mittelgroß
  • 1,2 kg Kartoffeln festkochend oder vorwiegend festkochend
  • 1 TL Salz
  • 6 Eier Größe M
  • Speiseöl das für hohe Temperaturen geeignet ist
  • Olivenöl raffiniert

Zubereitung
 

  • Zuerst schälst und halbierst Du 2 Zwiebeln. Die Zwiebelhälften schneidest Du in dünne Halbringe und gibst sie in eine Schüssel.
  • Du schälst die Kartoffeln, schneidest sie in Scheiben von etwa 0,5-0,7 mm Dicke und gibst sie in die Schüssel. Dann streust Du ½ TL Salz über die Zwiebeln und Kartoffelscheiben. Alles gut vermengen.
  • Zum Frittieren gibst so viel Speiseöl in eine beschichtete Pfanne, dass die Schicht etwa 1,5-2 cm dick ist. Bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sich Bläschen bilden.
  • Zwiebeln und Kartoffeln in das heiße Öl geben. Sie sollen beim Frittieren bedeckt sein. Falls das nicht der Fall ist, gießt Du mehr Öl in die Pfanne oder Du frittierst portionsweise. Temperatur so regeln, dass das Öl heiß bleibt, aber nicht spritzt. Gelegentlich Zwiebeln und Kartoffelscheiben mit einem Pfannenwender bewegen.
  • 10-12 Minuten frittieren. Wenn die Kartoffeln und Zwiebeln weich sind, in ein Sieb abgießen und das Öl abtropfen lassen. Die Kartoffeln sollen noch Biss haben und höchstens leicht gebräunt sein.
  • Schüssel ausspülen und 6 Eier hineinschlagen. ½ TL Salz darüberstreuen und alles gut verquirlen. Zwiebeln und Kartoffeln unter die Eier heben.
  • So viel Olivenöl in die Pfanne gießen, dass der Boden bedeckt ist und erhitzen.
  • Eier-Zwiebel-Kartoffelmasse in die Pfanne gießen. 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze backen.
  • Sobald die Tortilla am Rand so fest ist, dass sie sich beim Schütteln der Pfanne als Ganzes bewegt, wenden. Dazu Teller auf die Pfanne legen, die Pfanne kippen und dadurch die Tortilla wenden. Tortilla zurück in die Pfanne rutschen lassen. Gegebenenfalls lose Kartoffel- und Zwiebelstücke vom Teller in die Pfanne schieben. Auf dieser Seite weitere 6 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Spanische Tortilla auf einen großen Teller gleiten lassen.

Gut zu Wissen

Kartoffeln: Damit die Kartoffeln den Garvorgang gut überstehen und nicht völlig zerfallen, benötigst Du eine mindestens vorwiegend festkochende Sorte. Bei festkochenden Kartoffeln bleiben die Scheiben oder Stücke in der fertigen Tortilla de patatas weitgehend erhalten. Vorwiegend festkochende Kartoffeln zerkochen ein wenig. Dadurch ist das Endergebnis etwas weicher und cremiger.
Öl: Für das Frittieren von Kartoffeln und Zwiebeln eignet sich ein normales Raps- oder Sonnenblumenöl. Die Tortilla de patatas wird dann in Olivenöl gebacken. Raffiniertes Olivenöl raucht bei höheren Temperaturen nicht so schnell wie unraffiniertes Öl.
Die richtige Pfanne: Eine beschichtete Pfanne ist praktisch, wenn Du spanische Tortilla selber machen möchtest. Durch die Beschichtung rutscht die Tortilla besser. Aus diesem Grund lässt sie sich leichter wenden und aus der Pfanne nehmen.
Weitere Zutaten: Du kannst zusätzliches Gemüse wie Paprika oder Zucchini zusammen mit den Kartoffeln und Zwiebeln frittieren. Als Fleischeinlage eignen sich Chorizo-Stücke. 
Nicht zu lange backen: Die spanische Tortilla soll goldgelb bis hellbraun sein.

Nährwerte

Kalorien: 232kcalKohlenhydrate: 39gEiweiß: 10gFett: 4gCholesterin: 164mgZucker: 3gCalcium: 57mgEisen: 2mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere mich mit @Provinzkoch auf Instagram. Ich freue mich!
Titelbild von somegirl - stock.adobe.com