Go Back
+ servings

Rezept

Auch wenn der Name danach klingt: Angekohlte Spaghetti kommen bei Spaghetti Carbonara natürlich nicht auf den Tisch. Den Klassiker aus der italienischen Küche kannst Du schnell nachkochen. Hierfür brauchst Du nur wenige Zutaten.
3.25 aus 4 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italien
Menge 4 Portionen
Kalorien 841 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Guanciale Ungeräucherter Schweinespeck
  • 4 Eier
  • schwarzer Pfeffer
  • 100 g Pecorino Romano
  • 350 g Spaghetti

Zubereitung
 

  • 200 g Speck in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne auslassen und auf mittlerer Hitze bräunen lassen. Beiseite stellen.
  • 4 Eier in einen tiefen Teller schlagen. Schwarzen Pfeffer nach belieben und 100 g Pecorino hinzugeben. Die Mischung mit einer Gabel oder einem Schneebesen zu einer cremigen Sauce verarbeiten. Beiseite stellen.
  • 350 g Spaghetti nach Herstelleranweisungen al dente garen.
  • Die Pfanne mit dem Speck auf den Herd stellen und auf hohe Hitze schalten.
  • Spaghetti abtropfen lassen und sofort zum Speck in die Pfanne geben. Sehr gut vermengen, damit sie vollständig mit dem zerlassenen Fett benetzt werden.
  • Hitze zurücknehmen, um ein schnelles Stocken der Eier zu verhindern. Eier-Pecorino-Mischung über die Spaghetti gießen. So lange rühren, bis die Sauce erwärmt ist und eine cremige Konsistenz hat.
  • Mit einem Schöpflöffel und einer Gabel ein Pasta-Nest formen und die Spaghetti Carbonara sofort servieren.

Gut zu Wissen

  • Da der Speck beim Auslassen genügend Fett abgibt, ist zusätzliches Öl für das Rezept nicht erforderlich. Wenn Ihr einen weniger salzigen Käse verwendet, könnt Ihr bei Bedarf die Eier-Käse-Sauce etwas nachsalzen.
  • Spaghetti benötigen genügend Wasser, damit sie gut garen. Etwa 1 l Wasser je 100 g Spaghetti ist ein bewährtes Verhältnis. Pro Liter könnt Ihr 15 g Salz im Kochwasser auflösen.
  • Falls Eure Sauce beim Kochen zu flüssig wird, rührt Ihr noch etwas Käse unter.
  • Das Carbonara-Rezept ist auch für andere Pasta-Varianten geeignet. Alternativ bieten sich Linguine, Fettuccine oder Rigatoni an.

Nährwerte

Kalorien: 841kcalKohlenhydrate: 67gEiweiß: 30gFett: 50gCholesterin: 243mgZucker: 3gCalcium: 309mgEisen: 2mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere mich mit @Provinzkoch auf Instagram. Ich freue mich!