Home KochrezepteAufläufe & Gratins Vegetarische Moussaka: einfach und lecker

Vegetarische Moussaka: einfach und lecker

Vegetarische Moussaka

Rezept

Vegetarische Moussaka ist eine köstliche Alternative zur klassischen Variante mit Hackfleisch. Würzige Linsen dienen als Fleischersatz. Du wirst sehen, dass das griechische Auflaufgericht in dieser Version hervorragend schmeckt. Probiere das Rezept einfach einmal aus. Du erfährst, wie Du die einzelnen Zutaten für die vegetarische Moussaka vorbereitest und schichtest. Danach brauchst Du nur noch eine wenig Geduld, bis sie goldbraun gebacken ist.
Noch nicht bewertet
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Menge 4 Portionen
Kalorien 405 kcal

Küchenhelfer

  • Sieb
  • 2 Töpfe
  • Schneebesen
  • beschichtete Pfanne
  • Pfanne zum Anbraten der Gemüsescheiben
  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 100 g Linsen
  • 250 ml Wasser
  • 2 Auberginen mittelgroß
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 400 g Tomatenstücke
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Oregano gerebelt
  • 1 Prise Zimt
  • 3 Kartoffeln mehlig, mittelgroß

für die Bechamelsauce

  • 40 g Butter
  • 40 g Weizenmehl Type 405
  • 500 ml Milch
  • ½ TL Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Muskatnuss gerieben
  • Öl für die Auflaufform

Optional

  • 100 g Hartkäse gerieben, zum überbacken

Zubereitung
 

  • Zuerst spülst Du die Linsen in einem Sieb ab und gibst sie in einen Topf. Den Topf mit Wasser füllen. Einmal aufkochen lassen, Temperatur zurücknehmen und die Linsen 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
    100 g Linsen, 250 ml Wasser
  • Inzwischen wäschst Du die Auberginen, entfernst den Stielansatz und schneidest sie der Länge nach in 1-1,5 cm dicke Scheiben. Scheiben auf einen Teller legen, mit Salz bestreuen. Beiseitestellen.
    2 Auberginen, Salz
  • Für die Bechamelsauce zerlässt Du die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf. Mit dem Schneebesen rührst Du portionsweise das Mehl unter. Danach gießt Du nach und nach die Milch in die Masse. Kontinuierlich rühren. Sauce einkochen lassen. Wenn sie andickt, würzt Du sie mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss. Topf vom Herd nehmen, abdecken und beiseitestellen.
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 40 g Butter, 40 g Weizenmehl, 500 ml Milch, ½ TL Salz, ½ TL Muskatnuss
  • Für die Tomatensauce schälst Du die Knoblauchzehen und hackst sie sehr fein. Du schälst die Zwiebel und schneidest sie in Stückchen.
    2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel
  • Dann gibst Du 2 EL Olivenöl in eine beschichtete Pfanne und erhitzt es bei mittlerer Temperatur. Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und so lange andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Tomaten hinzufügen, umrühren.
    Olivenöl, 400 g Tomatenstücke
  • Anschließend gießt Du die Linsen in ein Sieb ab und gibst sie in die Pfanne. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zimt würzen. Gut umrühren und Sauce auf niedriger Temperatur köcheln lassen. Abschmecken.
    Salz, 1 EL Oregano, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Zimt
  • Während die Sauce köchelt, schälst Du die Kartoffeln und schneidest sie in Scheiben von etwa 1 cm Dicke. Du gibst Olivenöl in eine Pfanne, erhitzt es bei mittlerer Temperatur und röstest die Kartoffelscheiben leicht an. Angebratene Kartoffelscheiben auf einen Teller legen.
    3 Kartoffeln, Olivenöl
  • Danach tupfst Du die Auberginenscheiben mit Küchenpapier ab und röstest sie ebenfalls an. Auberginen aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.
  • Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Du fettest eine Auflaufform mit Öl ein. Dann bedeckst Du den Boden mit einer dünnen Schicht der Tomaten-Linsen-Sauce. Darauf legst Du die Auberginenscheiben. Den Rest der Tomaten-Linsen-Sauce gießt Du über die Auberginen. Darauf legst Du die Kartoffelscheiben. Zum Schluss gießt Du die Bechamelsauce über die Kartoffelscheiben. Bechamelsauce flach streichen. Wenn Du magst, kannst Du nun auch etwas geriebenen Hartkäse oder Feta als oberste Schicht streuen.
    Öl für die Auflaufform
  • Die vegetarische Moussaka schiebst Du auf mittlerer Höhe in den Backofen. Sie braucht etwa 30-40 Minuten. Wenn die Bechamel-Schicht goldbraun ist und die Kartoffelscheiben weich sind, nimmst Du die Form aus dem Ofen.
  • Vor dem Servieren Moussaka 10-15 Minuten ruhen lassen.

Gut zu Wissen

  • Linsen schäumen beim Kochen auf. Damit nichts überläuft, sollte der Topf groß genug sein.
  • Mehlige Kartoffeln zerfallen leichter beim Garen und bilden eine cremige Schicht. Wenn Du gerade andere Kartoffelsorten zu Hause hast, kannst Du auch diese für die vegetarische Moussaka verwenden.
  • Die Butter-Mehl-Masse für die Bechamelsauce setzt sich relativ schnell am Topfboden fest und brennt an. Deswegen sollte die Temperatur nicht zu hoch sein.
  • Beim Abkühlen dickt die Bechamelsauce noch etwas ein. Deswegen nimmst Du sie vom Herd, wenn sie noch etwas dünnflüssiger ist, als sie am Ende sein soll.
  • Gewürze und Kräuter: Die Würzung für das Moussaka-Rezept ist ein Vorschlag. Wenn Du die vegetarische Moussaka auf eine andere Weise würzen möchtest, variierst Du die Vorgaben nach Deinen Vorstellungen. Zur Linsen-Sauce passen dieselben Gewürze und Kräuter, die Du auch für eine Hackfleischsauce verwenden würdest.
  • Käse ist eine schöne Ergänzung für vegetarische Moussaka. Dafür eignet sich sowohl geriebener Hartkäse als auch Feta. Du kannst eine Schicht Käse auf die Tomaten-Linsen-Sauce streuen oder bröseln und mitbacken. Alternativ gibst Du den Käse auf die noch warme Moussaka.

Nährwerte

Kalorien: 405kcalKohlenhydrate: 64gEiweiß: 12gFett: 13gCholesterin: 37mgZucker: 20gCalcium: 234mgEisen: 3mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere mich mit @Provinzkoch auf Instagram. Ich freue mich!

Was ist Moussaka?

Moussaka zählt zu den Klassikern der griechischen Küche. Das Wort selbst kommt allerdings aus dem Arabischen. Vermutlich handelt es sich um ein Gericht, das schon sehr lange in dieser oder ähnlicher Form im Mittelmeerraum bekannt ist. Sie besteht aus angebratenem Gemüse, das abwechselnd mit verschiedenen Saucen oder Käse in eine Form geschichtet wird. Anschließend bäckt man die Moussaka im Ofen.

Für vegetarische Moussaka brauchst Du am Original Rezept nicht viel zu verändern. Lediglich bei der Hackfleischsauce verwendest Du eine fleischlose Zutat. Du hast immer die Möglichkeit, einen vegetarischen Hackfleischersatz zu verwenden. Linsen oder Pilze ergeben ebenfalls eine leckere Masse, die geschmacklich hervorragend zu den anderen Zutaten des griechischen Auflaufgerichts passt.

Auberginen – ein Kurzprofil

Warum die Aubergine auch Eierpflanze heißt – im Englischen: eggplant – lässt sich auf ersten Blick kaum nachvollziehen. Denn bei uns werden fast ausschließlich Exemplare mit der typischen schwarz-violetten Farbe angeboten. Doch es gibt es auch Pflanzen, die eierförmige, helle Früchte bilden. Auberginen sind mit Tomaten und Kartoffeln verwandt. Meist werden sie als Zutat für mediterrane Gerichte verwendet.

Wenn Du vegetarische Moussaka zubereitest, gehören angebratene Auberginenscheiben auf jeden Fall dazu. Beim Einkauf achtest Du auf Exemplare, die eine glatte, unbeschädigte Haut haben. Braune Flecken weisen darauf hin, dass das darunterliegende Fruchtfleisch nicht mehr in einwandfreiem Zustand ist.

Die Aubergine sollte auf Druck leicht nachgeben. Harte Früchte sind noch nicht reif. Sie schmecken unangenehm. Außerdem enthalten sie möglicherweise zu viel Solanin, das zu Verdauungsproblemen oder Erbrechen führen kann.

Linsen: ein leckerer Fleischersatz für vegetarische Moussaka

Linsen sind in vielen Fällen ein ausgezeichneter Ersatz, wenn ein Original-Rezept Hackfleisch vorsieht. Das liegt nicht nur an ihrem Aroma, sondern auch an der Textur. Die Hülsenfrüchte gibt es in zahlreichen Varianten.

Am gebräuchlichsten sind die braunen Tellerlinsen. Sie werden meist am Abend vor der Zubereitung eingeweicht. Dadurch lösen sich Stoffe aus den Linsen, die sie schwer verdaulich machen. Außerdem verkürzt sich durch das Einweichen die Garzeit. Bei kleineren, geschälten Linsen ist das Einweichen nicht erforderlich.

Wenn Du für vegetarische Moussaka Linsen kaufst, lohnt es sich, das entsprechende Regal im Supermarkt genauer anzusehen. Es gibt rote, gelbe, schwarze Linsen mit unterschiedlichen Kocheigenschaften und Aromen. Die genauen Angaben bezüglich der Zubereitung und Garzeit findest Du auf der Packung. Für das Moussaka Rezept eignen sich alle. Vielleicht hast Du eine Lieblingssorte, mit der Du besonders gerne kochst. Wenn Du mehr über Linsen erfahren möchtest, schau mal hier nach.

Vegetarische Moussaka mit mehr Gemüse

Du kannst die vegetarische Moussaka durch weitere Gemüseschichten ergänzen. Hierfür eignen sich zum Beispiel Pilze, Porree, Karotten oder Zucchini. Die Karotten kochst Du 10 Minuten vor. Dann schneidest Du sie in dünne Scheiben und brätst sie an, bevor Du sie in die Auflaufform schichtest. Die anderen Gemüsesorten brätst Du an, ohne sie vorzukochen.

Bilder von Gabriele - stock.adobe.com

Ich freue mich über Feedback

Bitte bewerte das Rezept:




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.